Skip to main content

C Der MOBILEX GEPARD CARBON

389,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 6. Mai 2021 20:15
Marke
Einsatzbereich

Universal

Maße fahrbereit

(B x L x H) 60,8 x 66 x 74 - 102 cm

Faltmaß

(B x L x H) 22,5 x 66 x 74 cm

Griffhöhe

stufenweise verstellbar von 74 - 102 cm

Sitzhöhe62  cm
Sitzbreite46  cm
Traglastmax. 150  kg
Rollatorgewicht6.2 kg  
Besonderheiten

kein Rückengurt

Der besonders leichte Mobilex Gepard Carbon Rollator – die neue Generation, gewichtsreduzierter Carbonrahmen, stabile Kreuzstrebe aus Metall, sichere Klippverriegelung als Faltsicherung, Indoor- Outdoor Rollator, kleinstmöglicher Wendekreis, anatomisch geformte Handgriffe, Griffhöhe stufenweise einstellbar, leicht gängige Betriebsbremsen mit Feststellfunktion, Schlaufenförmige Bremshebel, ausklinkbare Tasche, weiche Sitzmatte, wird längs gefaltet, Ankipphilfen an den Hinterrädern, pannensichere Bereifung, Gewicht 6,2 kg netto, belastbar bis 150 kg.


Gesamtbewertung

90%

"Kaufempfehlung"

Handhabung
100%
sehr gut
Ausstattung
80%
kein Rückengurt
Stabilität
100%
sehr gut
Laufeigenschaft
80%
kein unbefestigtes Terrain
Sicherheit
80%
frei hängende Bremskabel
Verarbeitung
100%
sehr gut

Der Mobilex Gepard Carbon Rollator mit nutzerfreundlichen Verbesserungen in zwei verschiedenen Sitzhöhen

Mobilex ist zwar keine der bekanntesten Marken auf dem Rollator Sektor, doch dieses dürfte sich in naher Zukunft ändern. Mit den Mobilex Gepard Carbon Rollator wurde eine mobile Gehhilfe am Markt platziert, über die man noch sprechen wird. Er besticht mit einem schlichten Aussehen, einer guten Ausstattung und einem nutzerfreundlichen Plus an Komfort, welches insgesamt gesehen keinerlei Wünsche bezüglich der Stabilität und der Sicherheit, offen lässt. Mit seinen gerade einmal 6,2 kg Eigengewicht erhöht ein Mobilex Carbon Rollator die Lebensqualität angesprochener Patienten um einiges und der Tagesablauf geht wieder merklich leichter von der Hand. Gerade schwächlichere Personen wissen genau, wovon hier die Rede ist. Um einen normalen Rollator schnell mal zusammenzufalten und um ihn dann über eine kürzere Distanz zu tragen, kann zu einem echten Problem werden, wenn die Kräfte einfach nicht mehr da sind. Man muss wohl oder übel fremde Hilfe in Anspruch nehmen, welches natürlich den Aktionskreis erheblich einschränkt. Besonders wenn man öfters auf öffentliche Verkehrsmittel, wie Bahn, Bus oder Taxi angewiesen ist, kann das Gewicht eines Rollators zu einem nicht zu unterschätzenden Problem werden. Da können schon 1 bis 2 kg Gewichtsersparnis „kleine Wunder“ bewirken. Im Fokus der Rollator-Weiterentwicklung steht schon seit langem die weitere Gewichtseinsparung, bei gleichzeitigem Stabilitätserhalt, an erster Stelle. Der hochwertige Kohlenstoff-faserverstärkte Verbundkunststoff Carbon, mit einem extrem niedrigen Artgewicht von 1,76 g/cm³, ist derzeit auf dem besten Weg, all diese Wünsche zufriedenstellend zu lösen! Der Mobilex Gepard Carbon Rollator folgt konsequent als einer der ersten Anbieter diesem Trend, weil die Zeichen der Zeit richtig verstanden wurden. Leichtigkeit bedeutet mehr Unabhängigkeit- einhergehend mit einem merklichen zuwachs an Mobilitätssteigerung!

Trotz aller technischen Fortschritte ist es aber auch beim Gepard Carbon nicht gelungen, ganz ohne Metall auszukommen. Die beiden Rollator Hälften müssen auch bei ihm mit einer gelenkigen, über kreuz- Verstrebung zusammengehalten werden. Gerade diese Doppelverstrebung ist es, welche ihm seine hohe Steifigkeit und Stabilität verleiht. Sie ist primär dafür verantwortlich, dass er bis zu 150 kg zusätzliche Belastung anstandslos aushält. Wie alle modernen Rollatoren ist der Gepard Carbon ein Längsfalter, welcher sich mühelos mit einer Hand bedienen lässt. Im zusammengefalteten Zustand lässt sich der Mobilex Gepard Carbon ohne großen körperlichen Einsatz transportieren oder in einem Fahrzeug der Wahl mitnehmen, bzw. verstauen. Das Rollator-Gestell bleibt in diesem Zustand sogar aufrecht von alleine stehen und kann so platzsparend wegstellt werden. Damit sich der Faltmechanismus nicht aus Versehen von alleine entriegelt, ist eine sichere Sperre eingebaut.

Die Verbindung der Gehhilfe zum Körper, bzw. zu den Händen wird über zwei getrennte Schiebegriffe hergestellt. Sie sind es, die dem Körper beim Gehen den nötigen Halt geben. Aus diesem Grund sind die Griffschalen ergonomisch geformt, damit sie absolut sicher und ermüdungsfrei in den Händen liegen. Auch längere Touren lassen sich so mit dem Gepard Carbon bedenkenlos absolvieren. In unmittelbarer Nähe zu den beiden Schiebegriffen sind jeweils, mit den Fingern sehr gut erreichbar, die schlaufenförmigen Hebel der Doppelfunktions-Bremsen angeordnet, welche sich erstaunlich leicht bedienen lassen. Doppelfunktion bedeutet, dass die Bremsen zwei voneinander getrennte Funktionen ausführen können- als Betriebsbremse und als Feststellbremse. Über die angezogene Betriebsbremse kann die Laufgeschwindigkeit reguliert werden, während die niedergedrückte Feststellbremse dem Arretieren der Rollator Hinterräder dient. So kann das Rollator-Gestell beim Sitzen nicht von alleine wegrollen. Die Züge der Bremsen sind frei hängend außerhalb des Rollator Rahmens verlegt.

Damit, soweit es möglich ist, ein aufrechter Gang eingehalten werden kann, lässt sich die Griffhöhe mit der verbundenen Griffstange individuell auf die jeweilige Körpergröße einstellen. Beim Mobilex Gepard Carbon Rollator lassen sich die Schiebegriffe getrennt voneinander, in kleine Stufen unterteilt, von 74 bis 102 cm, mühelos in der Höhe verstellen. Eine leicht zu bedienende Haltevorrichtung mit Knebelschraube hält die beiden Stangen in der einmal gewählten Position fest. Ihre Innenseiten dieser sind der Einfachheit halber mit nummerierten Markierungen versehen- so lässt sich eine einmal gewählte Griffhöhe schnellstens wiederfinden. Der Gepard Carbon ist somit bestens für Personen mit einer Körpergröße von 165 bis 200 cm geeignet.

Für seine Beweglichkeit und einen sicheren Stand sorgen mittelgroße, pannensichere Speichen Räder- vier an der Zahl, welche an den unteren Enden der Rollatorhälften angebracht sind. Während die Hinterräder starr montiert sind können sich die Front- bzw. Lenkräder über eine kleine Steckachse in die gewünschte Fahrtrichtung hin und her drehen. Die Rad-Laufflächen sind mit einem dicken, gummiartigen Kunststoffgemisch glatt ummantelt. So können die Räder, ohne wegzurutschen, auf allen planen und trockenen Böden sicher rollen. Nasse, sandige und unbefestigte Untergründe sollte man hingegen meiden, da die Räder versinken würden und der Rollatorbetrieb somit unmöglich wird. Wie schon vorher kurz erwähnt, verleihen die beweglich gelagerten Lenkräder dem Mobilex Gepard Carbon Rollator eine bemerkenswert hohe Wendigkeit. Auch auf kleinstem Raum lässt er sich, dank eines minimalen Wendekreises, problemlos um engste Ecken manövrieren. Jeweils neben den beiden Hinterrädern endet der Rollator Rahmen in einer sinnvollen Ankipphilfe. Sie ermöglichen es dem Rollatorführer die Fronträder vor einem kleinen Hindernis, wie zum Beispiel einer Bordsteinkannte, anzuheben, um sie gefahrlos zu überwinden. So wird das lästige Anheben des gesamten Rollatorgestells umgangen, was besonders schwächlicheren Personen sehr entgegenkommt.

Kommt man während des Laufens mit dem Mobilex Gepard Carbon Rollator  mal etwas außer Atem, oder will man nur einen Moment die warme Sonne genießen, so dient eine kleine weiche Matte, welche zwischen den beiden Rollatorhälften aufgespannt ist, dem entspannten Genuss des Sitzens. Sie besteht aus einem flexiblen- robusten Kunststoffgewebe und ist schon in der serienmäßigen Grundausstattung vorhanden. Leider ist ein Rückengurt nur als Zubehör erhältlich. Serienmäßig ist auch eine stabile, abnehmbare Tasche aus strapazierfähigem Polyestergewebe in der Rollatorfront eingehängt. Sie kann vom Gewicht her mit bis zu 5 kg belastet werden, d. h. der Transport von, z. B. kleineren Einkäufen, geht problemlos von statten. Eine mitgelieferte Gehstockhalterung kann im Bedarfsfall mit wenigen Handgriffen montiert werden.

Der Mobilex Gepard Carbon Rollator wird sinnvoller Weise schon in einem vormontierten Zustand geliefert, d. h. nach dem Öffnen der Versandverpackung braucht er nur noch entfaltet werden und ist schon betriebsbereit- ganz ohne Werkzeug!

Auf einen Blick:    

Der Mobilex Gepard Carbon Rollator ist ein extrem leichter Universalrollator neuester Generation. Er lässt sich gleichermaßen innerhalb und außerhalb der Wohnung zum Einsatz bringen. Sein neu entwickelter, verwindungsarmer Leichtbaurahmen aus Carbon lässt sich mit bis zu 150 kg zusätzlich belasten. Als „Längsfalter“ lässt er sich mit einer Hand zur besseren Transport- und Lagerfähigkeit leicht zusammenschieben- gesichert mit einer wirkungsvollen Faltsperre.

Der Mobilex Gepard Carbon besitzt Schiebegriffe mit einer ergonomischen Ausformung. Die Schiebegriffe sind stufenweise in der Höhe verstellbar. Schnelleres Wiederfinden der Griffhöhe durch nummerierte Markierungen. Leicht gängige Bremsen mit Zweifach-Funktion und sicheren Schlaufengriffen: Betriebsbremse zur Laufgeschwindigkeitsregulierung, Feststellbremse zum Blockieren der Hinterräder als Sitzsicherung. Die Züge der Bremsen sind außerhalb des Rollator Rahmens verlegt.

Der Mobilex Gepard Carbon Rollator steht sicher auf vier mittelgroßen- pannensicheren Leichtlauf-Rädern. Alle Räder sind mit einer elastischen- rutschfesten Kunststoffummantelung bereift. Bestens geeignet für ebene, trockene, feste Untergründe – nicht geeignet für feuchte unbefestigte Böden (Einsinkgefahr). Durch seine drehbar gelagerten Lenkräder verfügt der Rollator über eine sehr hohe Wendigkeit auf kleinstem Raum.

Der Mobilex Gepard Carbon Rollator ist in der Grundausstattung bis auf einen Rückengurt komplett ausgestattet. Er besitzt eine weiche- belastbare Sitzmatte, jeweils eine Ankipphilfe pro Hinterrad für kleinere Höhenunterschiede, eine unverwüstliche- aushängbare Tasche in der Rollatorfront, sowie eine Gehstockhalterung.

Der große Mobilex Gepard Carbon Rollator (Sitzhöhe 62 cm) mit seinen Maßen: Betriebsbereit (B x L x H) 60,8 x 66 x 74 – 102 cm, längs gefaltet: (B x L x H) 22,5  x 66 x 74 cm, Schiebegriffe stufenweise verstellbar von 74 – 102 cm, Sitzhöhe fest 62 cm, Sitzfläche: (B x T) 46 x 19 cm, Traglast Rahmen insgesamt 150 kg, Ladegewicht Netztasche max. 5 kg, Rollator Gewicht ohne Zubehör 6,2 kg, Farbe: Schwarz-Silber.

Der kleine Mobilex Gepard Carbon Rollator (Sitzhöhe 55 cm) mit seinen Maßen: Betriebsbereit (B x L x H) 60,8 x 66 x 66 – 86 cm, längs gefaltet: (B x L x H) 22,5  x 66 x 66 cm, Schiebegriffe stufenweise verstellbar von 66 – 86 cm, Sitzhöhe fest 55 cm, Sitzfläche: (B x T) 46 x 20 cm, Traglast Rahmen insgesamt 150 kg, Ladegewicht Netztasche max. 5 kg, Rollator Gewicht ohne Zubehör 6,2 kg, Farbe: Schwarz-Silber. Prei: 389,99 €uro

Den kleinen Mobilex Carbonrollator hier ansehen:

 

 

Die Firma Rehasense bietet für 360,00 €uro ein absolut baugleiches Modell, Sitzhöhe 62 cm, (höchstwahrscheinlich sogar den gleichen Rollator)  unter der Bezeichnung „Athlon SL 62 Carbon Rollator“ an. Der Preisunterschied von knapp 40.- Euro ist nicht gerade wenig und sollte beachtet werden. Eigenartigerweise wird der Athlon SL 62, nachzulesen in der Produktbeschreibung, in drei unterschiedlichen Größen-Varianten angeboten, zu bestellen geht aber nur eine Variante

Den Athlon SL 62 Carbon Rollator hier ansehen:


389,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 6. Mai 2021 20:15